Rusmedia – Deutsch

Für ein großes Europa, von Gibraltar bis Wladiwostok!

Russischer Raketenkreuzer legt in Kapstadt an

Posted by Kris Roman - Januar 12, 2009

kruiser-pjotr-velikiDer atomgetriebene Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“ der russischen Nordflotte hat am Montag den Hafen von Kapstadt angelaufen. Wie RIA Novosti von russischen Militärbehörden erfuhr, erhielt das Kriegsschiff die entsprechende Erlaubnis der örtlichen Behörden.

Am Sonntag war der Besuch zunächst von der Atombehörde der Republik Südafrika abgelehnt worden.

Laut dem russischen Marinesprecher Igor Dygalo wird der Besuch bis 8. Februar andauern. Das Kommando des Schiffes solle die Stadtverwaltung von Kapstadt sowie den Stab der südafrikanischen Marine und den Seestützpunkt Simonstown besuchen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russlands Präsident bildet Rat für Angelegenheiten des Kosakentums

Posted by Kris Roman - Januar 12, 2009

 

Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat den Rat für Angelegenheiten des Kosakentums beim Präsidenten Russlands gebildet und die Ordnung über das neue Gremium sowie dessen Zusammensetzung bestätigt.

Das teilte der Pressedienst des Staatschefs am Montag mit.

Das neue beratende Gremium wird der Umsetzung der Staatspolitik gegenüber dem russischen Kosakentum dienen.

Der stellvertretende Chef des Präsidentenstabes, Alexander Beglow, ist zum Vorsitzenden des Rates ernannt worden. Die Funktion seines Stellvertreters übernimmt der Vize-Chef des Präsidentenamtes für Innenpolitik, Oleg Goworun.

Dem Rat, der sich aus 50 Mitgliedern zusammensetzt, gehören der Hauptataman des Kosakenverbandes Russlands, Pawel Sadoroschny, und die Atamane der sieben russischen Kosakengesellschaften an. Zudem sind in dem Rat stellvertretende Chefs und Abteilungsleiter föderaler Ministerien bzw. Behörden, Staatsduma-Abgeordnete und die Gouverneure mehrerer russischer Regionen vertreten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Kosaken | Leave a Comment »

Kirgisien will US-Militärstützpunkt loswerden – Presse

Posted by Kris Roman - Januar 12, 2009

Kirgisiens Präsident Kurmanbek Bakijew will das Abkommen über die Stationierung des US-Militärstützpunkts auf dem Gelände des Flughafens Manas der kirgisischen Hauptstadt Bischkek im Vorfeld seines Moskau-Besuchs auflösen.

Wie die Moskauer Tageszeitung „Wremja Nowostej“ am Montag berichtet, plant Bakijew seinen Moskau-Besuch für das kommende Wochenende.

In seinem Präsidentenerlass will Bakijew voraussichtlich der amerikanischen Seite eine sechsmonatige Frist für den Abzug der Stützpunkt-Infrastrukturen zur Verfügung stellen.

Anfang Dezember waren Informationen über Bakijews Pläne, den Vertrag mit den USA aufzulösen, aufgetaucht. Damals wurden sie allerdings von den kirgisischen Behörden dementiert.

RIA Novosti gelang es vorerst nicht, eine offizielle Stellungnahme der kirgisischen Seite zu diesem Zeitungsbericht zu bekommen.

Posted in Russland & Kirgisien | Leave a Comment »

Russischer Flugzeugträger in Syrien erwartet

Posted by Kris Roman - Januar 12, 2009

 

admiraal-koetnetzovEin russischer Marineverband mit dem Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ an der Spitze läuft am Montag im syrienschen Hafen Tartus ein.

Dem Verband gehören außerdem das große U-Boot-Jagdschiff „Admiral Lewtschenko“ und eine Begleitschiff an.

Wie Marinesprecher Igor Dygalo zu RIA Novosti sagte, werden die Schiffe nach diesem Besuch ihre Aufgaben im Mittelmeer weiter erfüllen.

In Tartus befindet sich eine Versorgungsstation der russischen Kriegsflotte. Das Marinekommando hatte mehrmals für die Ausweitung der Präsenz in Syrien plädiert.

Posted in Russland & Syrien | Leave a Comment »

Russische fraulichen para’s

Posted by Kris Roman - Januar 3, 2009

 

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Neues Leben für russische Atomraketen

Posted by Kris Roman - Dezember 23, 2008

 

rs-24-icbmIlja Kramnik, RIA Novosti

Die russischen strategischen Atomraketen vom Typ RS-20 sollen in den kommenden 10 bis 15 Jahren modernisiert werden.

Genauer gesagt geht es um Reparaturen und Modernisierung der alten Raketen mit darauf folgenden Teststarts. Falls diese erfolgreich verlaufen, wird die Lebensdauer der Raketen verlängert.

Die Raketen vom Typ RS-20B und RS-20V, auch bekannt als 15A18B und 15A-18M, sowie R-36M UTTH und R-36M2 müssen sich dieser Prozedur als erste unterziehen. Der Grund dafür ist ihre technische Perfektion, die ihnen eine viel längere Nutzungsdauer als geplant erlaubt, sowie ihre Kampfstärke.

Die Raketen tragen je 10 Gefechtsköpfe, jeder mit einer Stärke von 750 Kilotonnen, und werden ihrem Namen, sowohl dem russischen „Wojewoda“ („Heerführer“) als auch der NATO-Bezeichnung SS-18 Satan, gerecht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Venezuela fühlt sich mit militärischem Partner Russland sicherer

Posted by Kris Roman - September 18, 2008

 

rusvlag-venezuelaDie Militärzusammenarbeit zwischen Russland und Venezuela ermöglicht einen effizienten Widerstand gegen eventuelle Bedrohungen seitens der USA, sagte der venezolanische Verteidigungsminister Gustavo Rangel am vergangenen Mittwoch (Ortszeit).

„Wir müssen uns vorbereiten, um dieser Bedrohung zu begegnen“, sagte er.

Der Befehlshaber von Venezuelas Luftwaffe, Jose Berroteran, bezeichnete die in den vergangenen Tagen gemeinsam mit russischen Bombern vom Typ Tu-160 durchgeführte Übung als fruchtbar.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland & Venezuela | Leave a Comment »

Russland überweist Palästina zehn Millionen Dollar an Hilfsgeldern

Posted by Kris Roman - September 18, 2008

Russland hat der Palästinensischen Nationalen Administration (PNA) Hilfsgelder in Höhe von zehn Millionen US-Dollar bereitgestellt.

Das geht aus einer Meldung des russischen Außenamtes hervor, die RIA Novosti erhielt.

Wie es heißt, stehen die Hilfsgelder im Zusammenhang mit der anhaltenden Krise in der sozialen und wirtschaftlichen Sphäre auf den palästinensischen Territorien. Laut dem Ressort werden die Gelder in erster Linie für den Gesundheitsschutz und das Bildungswesen benötigt.

„Die russische Seite hat diesen Schritt im Einklang mit den Beschlüssen des Nahost-Quartetts und der internationalen Spenderforen getroffen. Er stellt einen Beitrag zu den gegenwärtigen Bemühungen für eine schnellstmögliche Stabilisierung der Situation und die Fortsetzung des Friedensprozesses in Nahost dar“, heißt es in der Mitteilung.

Posted in Russland & Palestina | Leave a Comment »

Russland testet erfolgreich Interkontinentalrakete „Bulawa“

Posted by Kris Roman - September 18, 2008

 

bulavaRussland hat am Donnerstag eine ballistische Rakete vom Typ „Bulawa“ (Keule) erfolgreich getestet.

Das teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau mit. Die Rakete wurde um 16.45 Uhr MESZ von einem untergetauchten nicht namentlich genannten strategischen U-Boot abgefeuert und schlug um 17.05 genau am vorgegebenen Ort auf der fernöstlichen Halbinsel Kamtschatka ein, hieß es. Zum Abschussort wurden keine Angaben gemacht.

Die seegestützte strategische „Bulawa“-Rakete wurde vom Moskauer Institut für Wärmetechnik entwickelt. Die Rakete ist für die Ausstattung von Atom-U-Booten letzter Generation des Projekts 955 (Typ Borej) bestimmt und mit der bodengestützten Rakete Topol-M maximal unifiziert.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Südossetien-Krieg: Zahl der Toten auf 1694 geschätzt – Zivilisten als „menschliche Schilder“

Posted by Kris Roman - September 17, 2008

 

Die Zahl der Todesopfer nach dem Einmarsch Georgiens hat der Generalstaatsanwalt der Republik Südossetien, Taimuras Chugajew, auf 1694 geschätzt.

„Mittels einer Umfrage haben wir Informationen gesammelt, die annehmen lassen, dass zu Opfern der Aggression 1 694 Menschen geworden sind“, stellte Chugajew in einem Interview mit der Tageszeitung „Rossijskaja Gaseta“ vom Mittwoch fest.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Südossetien | Leave a Comment »

Venezuela setzt auf militärische Kooperation mit Russland

Posted by Kris Roman - September 16, 2008

 

Venezuela setzt auf die Festigung der ökonomischen, wissenschaftlich-technischen und militärischen Kooperation mit Russland.

Das sagte der Leiter des venezolanischen Teils der bilateralen russisch-venezolanischen Kommission hoher Ebene und Venezuelas Vizepräsident Ramon Carrizales am Dienstag in Caracas. Am selben Tag war in der venezolanischen Hauptstadt eine Sitzung der Kommission eröffnet worden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland & Venezuela | Leave a Comment »

Putin verweist auf stärkeren Patriotismus im Nordkaukasus nach Südossetien-Krieg

Posted by Kris Roman - September 16, 2008

 

RIA Novosti

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat auf einen verstärkten Patriotismus in der gesamten Nordkaukasischen Region nach den georgischen Kampfhandlungen in Südossetien verwiesen.

„Mit Zufriedenheit stelle ich fest, dass der Patriotismus aller Bewohner des Nordkaukasus zugenommen und die gesamte Region auf das Unglück in Südossetien reagiert hat“, äußerte Putin am Dienstag in einer Konferenzberatung in Moskau zu Fragen der Beseitigung der Folgen des bewaffneten Konfliktes in Südossetien.

Ihm zufolge waren „alle ohne Ausnahme bereit, sich an der Hilfe zu beteiligen und die Sicherheit der Republik zu garantieren“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Raketenkreuzer Moskwa als Abschreckungsfaktor im Schwarzen Meer

Posted by Kris Roman - September 16, 2008

 

Der russische Raketenkreuzer Moskwa wirkt nach den Worten seines Kommandeurs Igor Smoljak als Abschreckungsfaktor für einen eventuellen Feind im Schwarzen Meer.

Der technische Stand des Kreuzers und seiner Bewaffnung sowie die Ausbildung der Besatzung seien auf dem höchsten Niveau, sagte Smoljak am Dienstag. Das Kampfschiff sei zu 100 Prozent einsatzbereit.

Auch das Raketenschiff „Mirage“ habe während des Konfliktes in Südossetien bewiesen, dass die Schwarzmeerflotte in der Lage sei, die Interessen des Landes in der Region zu schützen.

Die „Mirage“ hatte am 10. August mit einer Flügelrakete „Moskit“ (Reichweite 500 Kilometer) ein georgisches Kriegsschiff versenkt, nach dem dieses die russische Marinegruppe angegriffen hatte.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russische Bomber patrouillieren vor Küste Südamerikas

Posted by Kris Roman - September 16, 2008

 

Zwei russische Langstreckennbomber Tu-160 haben Montag sechs Stunden lang an der südamerikanischen Küste patrouilliert.

Wie Luftwaffensprecher Wladimir Drik mitteilte, waren die Bomber, die seit voriger Woche in Venezuela weilen, vom venezolanischen Militärflugplatz Libertador gestartet. Nach sechs Stunden kehrten die beiden Maschinen von der brasilianischen Küste zurück.

Die Flüge seien über neutralen Gewässern in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Flugregeln erfolgt, ohne Grenzen fremder Staaten zu verletzen, sagte Drik.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russland feuert U-Boot-Raketen im Pazifik ab

Posted by Kris Roman - September 15, 2008

 

Die russische Pazifik-Flotte beginnt am Montag eine groß angelegte Schießübung mit ballistischen Interkontinental-Raketen.

Vom 15. bis 20. September werden U-Boote aus dem Ochotskischen und dem Beringmeer ballistische Raketen auf Übungsziele in Kura auf der Halbinsel Kamtschatka abfeuern, erfuhr RIA Novosti aus der regionalen Verwaltung von Kamtschatka. Die Raketen würden über die Halbinsel fliegen. Die Bevölkerung sei über die Übung informiert worden.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russlands Militäraufklärung zählt 3000 tote georgische Soldaten

Posted by Kris Roman - September 15, 2008

Die Verluste der georgischen Armee und georgischen Sicherheitskräfte sollen sich nach dem Angriff auf Südossetien und den anschließenden Kämpfen auf etwa 3 000 Mann belaufen.

„Laut Angaben aus verschiedenen Quellen hat die georgische Armee und die anderen bewaffneten Strukturen dieses Landes bis zu 3 000 Mann als Folge des Überfalls auf Südossetien verloren“, verlautete am Montag die russische Militäraufklärung.

„Zugleich ist die georgische Staatsführung bemüht, die Dimension ihrer Verluste zu verheimlichen und gibt offiziell Verluste mit nur etwa 70 Toten an“, stellte ein Sprecher der Militäraufklärung fest.

Über die realen Zahlen verfügen auch die Verbündeten Georgiens, die Tiflis bei der Vorbereitung auf die bewaffnete Aggression unterstützt haben.

Außerdem haben viele der georgischen Militärs, die als vermisst gelten, Fahnenflucht begangen. „Die georgische Polizei fahndet derzeit nach ihnen.“

Der Sprecher führte die hohen Verluste auf einen schlechten Stand der Vorbereitung und eine schlechte Kampfmoral der georgischen Soldaten zurück.

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien | Leave a Comment »

Belgischer Außenminister rückt EU-Beitritte der Ukraine und Georgiens in weite Ferne

Posted by Kris Roman - September 13, 2008

 

Die Frage des Beitritts der Ukraine und Georgiens zur Europäischen Union bleibt für den belgischen Außenminister Karel De Gucht offen.

„Gegenwärtig steht diese Frage nicht auf der Tagesordnung – ausgehend von inneren und geostrategischen Gründen“, äußerte De Gucht in einem Interview mit der belgischen Zeitung „La Libre Belgique“ am Samstag.

„Ich stelle recht unvoraussagbare Schritte Georgiens fest. Geostrategische Probleme entstehen auch in Bezug auf die Krim in der Ukraine“, fügte er an.

Ihm zufolge „ist es unmöglich, eine politische Antwort der Ukraine und Georgien zu geben, solange keine endgültige Antwort an die Türkei über deren EU-Beitritt gegeben worden ist“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in NATO | Leave a Comment »

Russland testet Totschka-U-Rakete bei Großübung im Wolgagebiet

Posted by Kris Roman - September 13, 2008

 

Eine weitere Etappe der Großübung „Zentr 2008“ der russischen Truppen ist am Samstag zu Ende gegangen.

Dies teilte der Sprecher der russischen Landstreitkräfte, Igor Konaschenkow, RIA Novosti am Samstag mit.

Während des Manövers der Truppen des Wolga-Ural-Militärbezirkes wurde ein erfolgreicher Teststart der taktischen Rakete Totschka-U mit einer 30-Kilometer-Reichweite durchgeführt.

Die Militärübung „Zentr 2008“ begann am 1. September und endet am 27. September. An der Übung nehmen insgesamt rund 12 000 Soldaten, etwa 1000 Kampffahrzeuge sowie mehr als 50 Flugzeuge und Hubschrauber teil.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Putin verwundert über US-Amerikaner in kaukasischer Konfliktzone

Posted by Kris Roman - September 13, 2008

 

Nach Angaben von Russlands Premier Wladimir Putin haben sich US-Amerikaner unerlaubterweise im georgisch-ossetischen Konfliktraum aufgehalten.

Wie Putin in einem Interview für die französische Tageszeitung „Le Figaro“ erklärte, gibt es dokumentarische Beweise dafür.

Nach Aussage des russischen Premiers waren US-Amerikaner in der Pufferzone, in der laut früheren internationalen Abkommen sich nur drei Kategorien von Personen aufhalten durften: Ortsbewohner, Friedenssoldaten und OSZE-Beobachter.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien | Leave a Comment »

Russland setzte Präzisionswaffen bei Luftangriffen in Georgien ein

Posted by Kris Roman - September 13, 2008

Russlands Luftwaffe hat während des Südossetien-Kriegs Präzisionswaffen für Angriffe auf ein georgisches Flugzeugwerk und einen Flugplatz nahe Tiflis eingesetzt.

Wie der Vizechef des russischen Generalstabs, Anatoli Nogowizyn, am Samstag RIA Novosti mitteilte, kam dabei kein Zivilist zu Schaden.

Ihm zufolge flog die Luftwaffe in der Nacht vor der Anwendung der Präzisionswaffen massive Angriffe auf Stützpunkte der georgischen Truppen.

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien | Leave a Comment »

Russlands Landstreitkräfte wollen unbemannte Panzer entwickeln

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

 

Russlands Landstreitkräfte wollen in der Zukunft unbemannte Panzer in Kampfgebiete schicken.

Dies gab der Befehlshaber der russischen Landstreitkräfte, Armeegeneral Wladimir Boldyrew, in einem Interview mit der Zeitung „Krasnaja Swesda“ bekannt.

„Die Schaffung von unbemannten mobilen Kampf- und Versorgungsrobotern ist jetzt eine der aussichtsreichen Schlüsselrichtungen in der Entwicklung der Verteidigungsindustrie“, sagte der Armeegeneral.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Belgien sagt auf Nato-Rat Flottenbesuch in Russland ab

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

 

Wegen den Spannungen zwischen Russland und der Nato hat die belgische Marine den für den heutigen Freitag geplanten Besuch einer Fregatte in Sankt Petersburg abgesagt.

Wie ein Sprecher der russischen Marine RIA Novosti mitteilte, hatte Belgien eine Note geschickt. Darin hieß es, dass Belgien sich loyal zu Russland verhalte, jedoch auf Empfehlung der Nato den Besuch absagen müsse.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland & EU | Leave a Comment »

Arktis als Russlands wichtigste Bodenschatzkammer

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

 

Die Arktis muss laut Sicherheitsratschef Nikolai Patruschew zu Russlands strategischer Ressourcenschatzkammer werden.

Viele Staaten richteten gesteigerte Aufmerksamkeit auf die Arktis, sagte Patruschew am Freitag auf einer Sitzung des Sicherheitsrats in der Ortschaft Nagurskaja (Franz-Joseph-Land, Nordpolarmeer). Die Rivalität unter den Arktis-Staaten um die Ressourcen werde immer härter. Die russische Arktis-Zone müsse zukünftig zur strategischen Ressourcenbasis für das Land werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Arktis | Leave a Comment »

Pazifikflotte feuert demnächst Interkontinental-Raketen ab

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

 

PETROPAWLOWSK-KAMTSCHATSKI

RIA Novosti.

Vom 15. bis 20. September sollen russische Atom-U-Boote ballistische Interkontinental-Raketen auf das Versuchsgelände Kura (Halbinsel Kamtschatka) abfeuern.

„Die Raketen sollen aus dem Ochotskischen und dem Japanischen Meer abgeschossen werden“, sagte ein Kommandooffizier am Freitag gegenüber RIA Novosti.

Wie ein Sprecher gegenüber RIA Novosti bestätigte, sollen die Raketen über die Halbinsel Kamtschatka fliegen – von deren westlicher Küste zum Versuchsgelände Kura.

Von Atom-U-Booten der Pazifikflotte sollen einige 40,3 Tonnen schwere und 14,8 Meter lange Raketen vom Typ Sinewa (Nato-Name: Skiff SSN-23) abgefeuert werden.

Diese Raketen können aus 55 Meter Wassertiefe starten. Ihre Reichweite beträgt 8 300 Kilometer.

Die Flugbahn kann auch nach dem Start korrigiert werden. Die Rakete kann die gegnerische Raketenabwehr effektiv überwinden.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russischer Experte attestiert Nato militärische Impotenz

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

 

Der aktuelle Nato-Einsatz im Schwarzen Meer beweist das totale Versagen der Allianz, schreibt Alexander Chramtschichin, Ressortchef am Institut für politische und militärische Analysen, in einem Beitrag für die Zeitung „Iswestija“.

„Es offensichtlich, dass sich alle Nato-Staaten im Kaukasus-Konflikt völlig mit Georgien solidarisierten. Die Nato hat Georgien jedoch während des Krieges keine Militärhilfe geleistet… Nicht einmal eine klare politische Resolution konnte sie annehmen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in NATO | Leave a Comment »

Damaskus und Moskau besprechen Kooperation ihrer Kriegsflotten

Posted by Kris Roman - September 12, 2008

Iranian Resistance

Die Befehlshaber der russischen und syrischen Seestreitkräfte, Admiral Wladimir Wysozki und Taleb Al-Barri, haben am heutigen Freitag in Moskau die Kooperation der Seestreitkräfte beider Staaten erörtert. Dies teilte Wysozkis Assistent Igor Dygalo RIA Novosti mit.

Im syrischen Hafen Tartus befindet sich ein russischer Marinenachschubstützpunkt. In letzter Zeit wurde seitens des russischen Generalstabs immer wieder die Notwendigkeit einer Modernisierung dieses Stützpunktes betont. In Tartus sind derzeit 50 russische Seeleute tätig.

Der Besuch der syrischen Militärdelegation in Russland wird bis zum 13. September andauern.

Posted in Russland & Iran | Leave a Comment »

Putin: Russland respektiert Souveränität postsowjetischer Staaten

Posted by Kris Roman - September 11, 2008

 

Russland wird sich laut Premierminister Wladimir Putin auf keinen Fall an der Souveränität der ehemaligen Sowjetrepubliken vergreifen und hat keine imperialen Ambitionen.

„Wir haben weder Wunsch noch Grund, uns an der Souveränität der ehemaligen Sowjetrepubliken zu vergreifen“, sagte Putin am Donnerstag bei einem Treffen mit Experten des Diskussionsklubs Waldai in Sotschi.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in geopolitik | Leave a Comment »

Nato-Botschafter erklärt Absichten russischer Bomber in Venezuela

Posted by Kris Roman - September 11, 2008

 

Russlands Nato-Botschafter Dmitri Rogosin betrachtet die Ankunft russischer Tu-160-Bomber in Venezuela als Beweis für die neuen Möglichkeiten der russischen Streitkräfte.

„Unsere Kooperation mit Venezuela und perspektivisch auch die mit weiteren Ländern Lateinamerikas beeinträchtigt keineswegs die Sicherheit von irgendwem. Nur unsere eigene Sicherheit wird dadurch gestärkt“, so Rogosin am Donnerstag gegenüber RIA Novosti.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland & Venezuela | Leave a Comment »

Nach Südkaukasus-Krieg: Saakaschwili führt Säuberungen in Armee durch – Rogosin

Posted by Kris Roman - September 10, 2008

 

Auf Befehl von Georgiens Präsident Michail Saakaschwili hin werden in der georgischen Armee gegenwärtig Säuberungen durchgeführt.

Das sagte der russische NATO-Botschafter Dmitri Rogosin am Mittwoch in Brüssel. „Nach uns vorliegenden Angaben hat die georgische Staatsanwaltschaft bereits etwa 4000 Strafverfahren eingeleitet… Höchstwahrscheinlich geht es darum, dass sich mehrere Reservisten einfach geweigert hatten, auf die friedliche Bevölkerung (in Südossetien) zu schießen.“ Rogosin zufolge „war die georgische Armee durch die Befehle demoralisiert, die sie erfüllen musste“.

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien, NATO | Leave a Comment »

Russland testet modernisiertes Radarflugzeug A-50M

Posted by Kris Roman - September 10, 2008

 

Die russische Luftwaffe testet das modernisierte Radarflugzeug A-50M, die Antwort Russlands auf US-Radarsystem AWACS.

Der Generaldirektor des Elektronikkonzerns Wega, Wladimir Werba, teilte mit, dass die Tests erfolgreich verlaufen. „Bei der A-50M handelt es sich um das komplizierteste System, das es in der Luft gibt“, sagte er .

Das System sei bereits in den 70er und 80er Jahren in der Sowjetunion gebaut worden. Bei der Modernisierung seien die analogen Ausrüstungen durch digitale ersetzt worden. Die Qualität der Datenverarbeitung sei dabei erhöht worden.

Die A-50-Maschinen können Ziele in der Luft, auf dem Wasser und dem Land aufspüren sowie Bombern und Jagdflugzeugen bei der Zielerfassung helfen.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Wachsender Anti-Amerikanismus in Russland nach Südossetien-Krieg

Posted by Kris Roman - September 10, 2008

 

Nach dem Krieg in Südossetien hat sich die Zahl der gegenüber den USA negativ eingestellten Russen auf 65 Prozent verdoppelt.

Laut der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts WZIOM haben gegenwärtig 65 Prozent der Russen eine negative Einstellung zu den USA. Erst im vergangenen Juni waren es 29 Prozent.

Der Anteil der Amerika-Sympathisanten ist mit 29 Prozent unter jungen Leuten zwischen 18 und 24 Jahre am höchsten. Unter den älteren Leuten zwischen 45 und 59 Jahre sind nur 20 Prozent positiv gegenüber den USA gestimmt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in NATO, Russland gegen Washington-Brussel-Tel Aviv | Leave a Comment »

US-Raketenschild in Europa ist russischen Raketen nicht gewachsen

Posted by Kris Roman - September 10, 2008

 

Russland kann Raketen gegen die geplanten US-Raketenabwehranlagen in Polen und Tschechien ausrichten und im Falle eines Konflikts den Schild überwinden, sagte Nikolai Solowzow, Kommandeur der russischen Raketentruppen.

Mit Blick auf die US-Pläne, Abwehrraketen in Polen und eine Radaranlage in Tschechien zu stationieren, betonte er am Mittwoch: „Wir sind gezwungen, Maßnahmen zu treffen, damit unser nukleares Abschreckungspotential nicht abgewertet wird“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland gegen Washington-Brussel-Tel Aviv | Leave a Comment »

Altkanzler Schröder kritisiert Politik des Westens gegenüber Russland

Posted by Kris Roman - September 9, 2008

 

Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat die Politik des Westens gegenüber Russland vor dem Hintergrund des georgisch-südossetischen Konfliktes kritisiert.

Russland dürfte eine solche Politik als eine Art Umzingelung auffassen, sagte Schröder am Dienstag auf einer Investmentkonferenz in Kasachstan, wie westliche Medien berichteten. Die Seiten befänden sich jetzt in einer Konfrontationsspirale. Es gelte, das Drehen dieser Spirale schnellstmöglich zu stoppen.

Schröder sprach sich für die Wiederherstellung einer gesunden Partnerschaft mit Russland aus. Europa solle die entsprechende Initiative ergreifen. Die EU spiele eine zentrale Rolle bei der Beendigung der Konfrontation. Die Partnerschaft Europas und Russlands sei jetzt so unverzichtbar wie nie zuvor.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland gegen Washington-Brussel-Tel Aviv | Leave a Comment »

Russland will Abschreckungspotential im Ozean erhöhen

Posted by Kris Roman - September 9, 2008

 

Das gemeinsame Manöver mit Venezuela betrachtet der russische Marinesprecher Igor Dygalo als weiteren Schritt zur Wiederaufnahme großer Ozean-Einsätze mit hohem Abschreckungspotential.

„Die Marine bleibt eine ernst zu nehmende Abschreckungskraft, die jegliche Bedrohungen der nationalen Sicherheit Russlands verhindern und bei Bedarf auf jede Aggression reagieren kann“, so Dygalo am Dienstag in einem RIA-Novosti-Interview.

Die russische Marine wolle keine „Keule“ sein und niemanden einschüchtern: „Die Hauptaufgabe der russischen Flotte besteht darin, die Sicherheit des Landes zu gewährleisten“.

Die russische Marine mit ihren großen Schiffen und Atom-U-Booten sei auf Ozean-Einsätzen ausgerichtet und wolle diesen seit der Sowjetzeit zum Teil eingebüßten Status wiederherstellen: „Wenn noch nicht in vollem Umfang, hat diese Tendenz einen nachhaltigen Charakter“, so der Sprecher.

„Wer geheime Hintergründe beim geplanten gemeinsamen Manöver von Russland und Venezuela sucht, liegt falsch. Die russische Marine führt solche Übungen mit vielen Ländern durch. Ihre Ziele sind absolut transparent und richten sich gegen keine Drittländer“, betonte Dygalo.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Gorbatschow: Westen treibt Russland in Isolation

Posted by Kris Roman - September 9, 2008

 

RIA Novosti

Mit der Einbindung von Georgien und der Ukraine in die Nato versucht der Westen nach Ansicht des Friedensnobelpreisträgers Michail Gorbatschow Russland in die Isolation zu treiben.

„Wozu braucht die Nato diese Staaten? Um gegen Iran zu kämpfen? Das ist zum Lachen“, sagte Gorbatschow in einem Interview mit der spanischen Nachrichtenagentur EFE.

Einige Kreise in den USA würden auf eine Konfrontation mit Russland und zur Nato-Erweiterung drängen, um am Bau neuer Waffen zu verdienen, urteilte Gorbatschow.

Er verurteilte die Haltung westlicher Staaten, die die Krise im Kaukasus als Aggression Russland darstellen. Russland sei ein autarkes Land, das genug Territorien und Bodenschätze sowie eine entwickelte Wissenschaft und Technologien habe. Russland strebe kein Weltdiktat an, sondern komme bloß seinen internationalen Verpflichtungen nach.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland gegen Washington-Brussel-Tel Aviv | Leave a Comment »

Vorwurf gegen CNN wegen falscher Kriegsbilder aus Georgien

Posted by Kris Roman - September 8, 2008

 

Russische Journalisten, die über den jüngsten Krieg in Südossetien berichtet hatten, werfen dem US-Fernsehsender CNN die Vortäuschung von Kriegsbildern vor.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Nachrichtenagenturen | Leave a Comment »

Moskau und Minsk diskutieren über Gegenentwurf zur Nato

Posted by Kris Roman - September 8, 2008

 

Während der Kreml den Vergleich der Organisation des Vertrags für kollektive Sicherheit (OVKS) mit der Nato ablehnt, plädiert der weißrussische Präsident für ein richtiges Militärbündnis.

„Ich würde nicht sagen, dass die OVKS Ziele hat, die mit denen der Nato übereinstimmen. Die Aufgaben sind anders“, sagte Andrej Nesterenko, Sprecher des russischen Außenministeriums, am Montag.

„Ich würde die OVKS also nicht mit der Nato vergleichen. Die Nato hat ihre eigene Geschichte und deren Seiten sind nicht gerade rosig“, so Nesterenko.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in NATO | Leave a Comment »

Russland hat genug Geld für Modernisierung seiner Armee

Posted by Kris Roman - September 6, 2008

 

Der jüngste Kaukasus-Einsatz hat bewiesen, dass Russland mit der Umrüstung seiner Armee auf dem richtigen Weg ist. Der Generalstab weist trotzdem auf einige Mangel hin, sagte der für die Kampfausbildung zuständige Verwaltungschef der Streitkräfte, General Wladimir Schamanow.

„Als Georgien zum Frieden gezwungen wurde, zeigte Russland unter anderem, dass seine Streitkräfte umgestaltet werden. Die russische Armee ist bereit, auf neue Herausforderungen nicht nur schnell, sondern auch effektiv zu reagieren“, so Schamanow am Samstag in einem RIA-Novosti-Gespräch.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russland warnt Europarat vor geopolitischen Spielen

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

 

Nachdem Vertreter des Europarates die Lage in Südossetien Ende September vor Ort einschätzen, würden sie ihre Haltung zum russischen Kaukasus-Einsatz ändern – hofft zumindest Konstantin Kossatschow, der Russland bei der Parlamentarischen Versammlung in Straßburg vertritt.

Wie Kossatschow am Freitag in einem RIA-Novosti-Interview mitteilte, soll eine neunköpfige Delegation des Europarates vom 21.-26. September das georgische Krisengebiet sowie Tiflis und Moskau besuchen. Mit Blick auf die Ergebnisse dieses Besuchs verabschiede die Parlamentarische Versammlung des Europarates dann eine Resolution. Das geschehe voraussichtlich am 2. Oktober.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland & EU | Leave a Comment »

Neue Details zu Georgiens Plan für Giftanschlag auf Wasserversorgung in Südossetien

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

 

Um Zchinwali vor der Offensive zu demoralisieren, wollten georgische Sondereinheiten nach Angaben der südossetischen Sicherheitsbehörden das Wasser in der Stadt vergiften.

„Uns liegt ein Plan vor, der nach der Zerschlagung der georgischen Truppen beschlagnahmt wurde. Demnach sollte die Wasserversorgung von Zchinwali bei einer Ausnahmesituation gekappt werden. Eine bewaffnete Aggression gegen die Republik ist auch eine Ausnahmesituation“, so der südossetische Generalstaatsanwalt Taimuras Chugajew am Freitag.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien, Südossetien | Leave a Comment »

Nato-Kommandoschiff erreicht Georgien – Russland vermutet Waffentransport

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

 

Die USS Mount Whitney hat die georgische Küste erreicht: Russland verdächtigt das Nato-Kommandoschiff, heimlich Waffen nach Georgien zu bringen.

„Das Kommandoschiff der 6. Flotte der US-Marine, die USS Mount Whitney, hat nach einigen Manövern vor Georgiens Küste im Hafen von Poti Anker gesetzt“, sagte ein Stabmitarbeiter der russischen Schwarzmeerflotte am Freitagnachmittag RIA Novosti.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien, NATO | Leave a Comment »

Russland peilt Waffenexport im Wert von 6,1 Milliarden US-Dollar an

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

 

Russland will in diesem Jahr Waffen im Gesamtwert von mindestens 6,1 Milliarden US-Dollar exportieren.

Das teilte Michail Sawalij, Top-Manager des russischen staatlichen Waffenexporteurs Rosoboronexport, am Freitag am Rande des „Hydroaviasalons“ im Schwarzmeer-Badeort Gelendschik mit. Die Waffenexporte sollen in diesem Jahr mit 6,1 Milliarden Dollar dem Vorjahresstand entsprechen, sagte er.

Den Kern der Rüstungsexporte bilden ihm zufolge Flugzeuge und Hubschrauber. Nach Prognose des Föderalen Amtes für militärtechnische Zusammenarbeit soll der Anteil der Seewaffen und -technik an den Gesamtexporten in den nächsten Jahren wesentlich steigen.

Posted in Ökonomie | Leave a Comment »

Unionsstaat Russland-Weißrussland erörtert Anerkennung von Abchasien und Südossetien

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

Die Anerkennung der Unabhängigkeit von Südossetien und Abchasien soll bereits in der nächsten Sitzung des Parlaments des Unionsstaates Russland-Weißrussland erörtert werden.

Der Vorsitzende des Parlaments des Unionsstaates Russland-Weißrussland, Boris Gryslow, teilte mit: „Wir besprechen mit unseren weißrussischen Kollegen den Sitzungstermin. Das Thema wird definitiv erörtert“, sagte Gryslow.

Ins Rollen gebracht wurde der Vorgang von Anatoli Lokot, Abgeordneter der Kommunistischen Partei Russlands. Er wies darauf hin, dass von einigen Abgeordneten des Unionsstaates bereits der Beitritt der beiden Kaukasus-Republiken zum Unionsstaat diskutiert wird. Vorher müsse das Parlament des Unionsstaates aber die Unabhängigkeit von Südossetien und Abchasien anerkennen, sagte Lokot.

Posted in Abchasien, Südossetien | Leave a Comment »

Georgien fiel mit allerneusten US-Waffen über Südossetien her

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

Die georgische Armee hat bei seinem Einfall in Südossetien Anfang August neuste Waffen aus amerikanischer, tschechischer und ukrainischer Produktion eingesetzt.

Die russischen Friedenstruppen seien bei der Verdrängung der georgischen Armee auf ausländische Waffen gestoßen, die erst in diesem Jahr hergestellt worden waren, teilte Russlands Oberster Militärstaatsanwalt, Sergej Fridinski, am Donnerstag nach seiner Rückkehr aus Südossetien mit.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Neue Amphibienflugzeuge für Russlands Marine

Posted by Kris Roman - September 5, 2008

 

Die russische Marine will ihren Flugzeugpark um die neusten Amphibienflugzeuge vom Typ A-42 erweitern.

Die erste Maschine soll 2010 in Dienst gestellt werden. Bis 2013 sollen ihr drei weitere folgen, teilte General Nikolai Kuklew, Befehlshaber der Marineflieger, am Freitag mit.

Nach seinen Worten werden die ersten vier Amphibienflugzeuge A-42 für Aufklärungszwecke verwendet. Weitere Maschinen sollen zur U-Boot-Abwehr eingesetzt werden.

Derzeit verfüge die russische Marine nur über neun Amphibienflugzeuge Be-12, teilte der General mit. Sie alle gehören zur Schwarzmeerflotte.

Bei der A-42 handelt es sich um ein Mehrzweck-Amphibienflugzeug, das vor allem für Patrouillen im Küstenbereich bestimmt ist. Bei einer Flügelspannweite von rund 42 Meter ist die Maschine 45 Meter lang und elf Meter hoch und kann Geschwindigkeiten von bis zu 770 Stundenkilometer erreichen. Die maximale Flugweite beträgt bei einer Gipfelhöhe von 2000 Meter 11 500 Meter.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Luftwaffenchef mit Bombenabwürfen im Ural zufrieden

Posted by Kris Roman - September 4, 2008

 

Im Beisein des russischen Luftwaffenchefs sind am Donnerstag auf einem Versuchsgelände im Ural-Gebiet Tscheljabinsk Luftangriffe geübt worden.

Wie Luftwaffensprecher Wladimir Drik gegenüber RIA Novosti sagte, haben russische Su-24- und Su-27-Kampfflugzeuge gezielte Bombenabwürfe geübt.

Alle vorgegebenen Ziele seien mit 10 bis 15 Meter Präzision erfolgreich getroffen worden: „Die Crews haben ihre Aufgaben vollständig erfüllt“.

Auch Luftwaffenchef Alexander Selin schätzte die Ergebnisse als sehr gut ein, hieß es.

Die Luftwaffenübung fand im Rahmen des groß angelegten russisch-kasachischen Manövers ZENTR-2008 statt.

Posted in Russischen Armee | Leave a Comment »

Russland erwägt Aufstellung neuer Präzisionswaffen an Grenze zu Polen

Posted by Kris Roman - September 4, 2008

 

Auf die geplante US-Raketenbasis in Polen kann Russland mit der Aufstellung neuer Präzisionswaffen an der polnischen Grenze antworten.

Das teilte Generaloberst Viktor Sawarsin, Chef des Verteidigungsausschusses der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), am Donnerstag in der Ostsee-Exklave Kaliningrad mit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Russland gegen Washington-Brussel-Tel Aviv | Leave a Comment »

Genetischer Fingerabdruck des letzten Zaren erstellt

Posted by Kris Roman - September 4, 2008

 

Russische Experten nennen dieses Verfahren einmalig: Ein 120 Jahre alter Blutfleck vom Hemd des letzten Zaren Nikolaus II. hat es ermöglicht, dessen DNS-Profil zu erstellen.

„Ich weiß keine weiteren Beispiele in Russland, dass die für das genetische Profil verwendete DNS aus einem so alten Blutfleck stammen würde“, sagte Nikolai Newolin, Chefgerichtsmediziner des Gebiets Jekaterinburg, am Donnerstag gegenüber RIA Novosti.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Geschichte | Leave a Comment »

Georgien wollte vor Einfall in Südossetien 300 Panzer von Israel

Posted by Kris Roman - September 4, 2008

 

Israel hat alle Waffenlieferungen nach Georgien eine Woche vor Ausbruch des Südossetien-Krieges gestoppt. Dies gab die israelische Botschafterin in Russland, Anna Asari, am Donnerstag bekannt.

„Eine Woche vor Beginn des Konfliktes wurde beschlossen, alle Waffenlieferungen an Georgien einzustellen“, teilte Asari mit. „Als Beispiel kann ich Ihnen sagen, dass Georgien ein paar Monate vor dem Konflikt auf den Verkauf von 300 Kampfpanzern Merkava drängte. Wir haben dies jedoch nicht bewilligt“, sagte Asari in ihrem Vortrag an der Internationalen Universität in Moskau.

Posted in Hochfinanz umkreist Rußland : Georgien | Leave a Comment »

Russisch-kasachisches Militärmanöver im Ural

Posted by Kris Roman - September 4, 2008

Im russischen Ural-Gebiet Tscheljabinsk findet am heutigen Donnerstag eine russisch-kasachische Militärübung statt Landstreitkräfte beider Staaten simulieren die Abwehr eines feindlichen Angriffs, dessen Ziel die Eroberung von rohstoffreichen Gebieten ist.

Im Einsatz sind rund 2 000 Soldaten und mehr als 500 Panzer, Schützenpanzer, Mehrfach-Raketenwerfer Grad sowie etwa 30 Kampfjets und -hubschrauber.

Die Übung, bei der die Verteidigungsminister beider Staaten anwesend sind, sind Teil des strategischen Großmanövers „Zentr-2008“.

Posted in Russischen Armee, Russland & Kasachstan | Leave a Comment »